Mobilität und Sicherheit für Ältere Kraftfahrer

Dieses Angebot richtet sich an alle Fahrerinnen und Fahrer außerhalb des Jugendalters, die bereits seit vielen Jahren im Besitz einer Fahrerlaubnis sind und noch aktiv am Straßenverkehr teilnehmen (so genannte „Alte Hasen“). Es ist vor allem für Kraftfahrer / -innen, die auch im Alter nicht auf Mobilität und ein Stück ihrer persönlichen Freiheit verzichten wollen, von Bedeutung. Denn die Verkehrstechnik, die Verkehrsvorschriften und die Fahrzeuge selbst haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Aber nicht immer dringt die ganze Fülle der Neuerungen zu allen Verkehrsteilnehmern durch.
 
In unserer Veranstaltungsreihe werden vier Gesprächskreise angeboten.
 
1.    Überblicksveranstaltung
2.    Neues aus der Kfz-Technik: Fahrzeugausstattung und Fahrzeugzubehör
3.    Recht im Straßenverkehr: Neuerungen im Straßenverkehrsrecht und ihre Bedeutung
4.    Der Mensch im System Straßenverkehr: medizinisch-psychologische Aspekte der Verkehrsteilnahme
 
Zeitnah nach den Gesprächskreisen werden wir ein Fahrsicherheitstraining für Senioren beim ADAC in Koblenz organisieren.
Termin wird noch bekanntgegeben.
 
Projektbetreuer:           Friedhelm Oppenhäuser, Nochern
                                    Moderator des ADAC
                                       Telefon :   0 67 71 - 75 91  
                                       E-Mail :    friedhelm@oppi4u.de

Infos

wöchentlich bis 14. November 2019: dienstags und donnerstags, jeweils 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr
Holzhausen, evangl. Gemeindehaus
Anmeldung erwünscht