Platt schwetze! – die Nassauer Mundart praktizieren und pflegen - S 3

undart zu sprechen ist heutzutage, insbesondere bei der Jugend, weniger üblich. Die Folge wird sein: Unsere Muttersprache, die Nassauer Mundart, gerät irgendwann einmal in Vergessenheit!
 Damit würde ein wichtiges Kul­turgut unserer Heimat unwiederbringlich verloren gehen. Wir wollen versuchen, diesem Trend entgegenzuwirken und im Gespräch mit Gleichgesinnten unsere spezielle Mundart pflegen.
 
Über das Jahr verteilt, treffen sich die Interessierten an drei bis vier Nachmittagen in Bettendorf, berichten in ih­rem Dialekt in Prosa oder gereimter Form über Erlebtes und Episoden aus unserer ländlichen Region in der ers­ten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts.
Das Liedgut der alten Zeit wird bei unseren Treffen ebenfalls lebendig gehalten.
Termine werden noch bekanntgegeben.
 
Kontakt:           
Armin Wilhelm, Bettendorf
T 0 67 72 – 51 34

Termine

Platt schwetze! Nassauer Mundart

Nassauer Mundart pflegen und praktizieren Mit Armin Wilhelm im Geologischen Museum Bettendorf. Rückfragen A. Wilhelm Tel. 06772 5134
E. Schröder
25.11.17, 15:00 - 17:00
schwetze Platt Mundart

Platt schwetze! Nassauer Mundart.

Nassauer Mundart pflegen und praktizieren Mit Armin Wilhelm im Geologischen Museum Bettendorf. Rückfragen A. Wilhelm Tel. 06772 5134
E. Schröder
10.03.18, 14:00 - 17:00
Bettendorf, Geologisches Museum
Platt schwetze Mundart

Originale und Typen aus früherer Zeit im Nassauer Land - Platt schwetze

Armin Wilhelm, bekannter Mundartdichter im Nassauer Land, lädt wieder in sein "Geologisches Museum" nach Bettendorf ein. Diesmal stehen Erinnerunge...
D. Zorbach
21.09.19, 14:00 - 16:30
56355 Bettendorf, Geologisches Museum, Nastätter Str. 18
Mundart Gedichte Kaffee Kuchen eigene Texte vortragen

Platt schwetze! - die Nassauer Mundart praktizieren und pflegen

Herbst - Bäuerliche Vorbereitung auf die Winterzeit – in Nassauer Mundart! Wie hat sich die Welt geändert, auch auf den Dörfern. Nicht nur die heim...
A. Wilhelm
16.11.19, 14:00 - 17:00
Bettendorf, Geologisches Museum, Nastätter Str. 18
Platt Nassauer Mundart