Data

Anmelden

Juniwanderung Rund um Becheln

Medium
Schluchten und Viadukte
Auf der Suche der Spuren der Nassauischen Kleinbahn
Rund um Becheln führte die Juniwanderung der Initiative 55plusminus. Man begab sich aber nicht einfach auf einen Rundweg, sondern suchte nach Spuren der Vergangenheit aus der Geschichte der Nassauischen Kleinbahn in der Gemarkung Becheln.
Bevor die Tour losging, wurden die Teilnehmer von Hans Kimmel, der die Tour vorgeschlagen hatte und Rainer Ansel, dem ehemaligen Bechelner Ortsbügermeister am Sportplatz in Becheln, dem Start- und Zielpunkt dr Wanderung,  begrüßt, bevor beide auf der Strecke führten und informierten.
Zunächst ging es steil bergab, vorbei an der biologischen Kläranlage Bechelns in den Zollgrund, einem ehemaligen Grenzgebiet, wo natürlich Zölle erhoben wurden und Spuren des Schieferberbaus zu sehen sind und sich die „Bechelner Alpen“ befinden, einer Felsanhäufung, die zum Klettern einlädt.
Sodann folgte der Höhepunkt der Wanderung, die Reste des großen Viaduktes der Nassauischen Kleinbahn, die mit dessen und anderen Viadukten Hilfe sowie durch enge und tiefe Schluchten den beträchtlichen Höhenunterschied zwischen Braubach und Becheln überwand. Rainer Ansel stellte in anschaulicher Weise die Geschichte zu diesem Bauwerk und dem Bau selbst dar. Eine mehr als mühevolle Arbeit, oftmals von Fremdarbeitern gegen einen geringen Lohn aus anderen europäischen Ländern ausgeführt und letztendlich in dem dünn besiedelten Gebiet nach gut zwanzig Jahren aus wirtschaftlichen Gründen zum Scheitern verurteilt war.
Zurück ging es auf der ehemaligen Bahntrasse zum Sportplatz Becheln, wo nach zehn Kilometern Getränke und Speisen als Belohnung warteten.
Die nächste Tour führt am 16. Juli nach Bremberg – Rund um die Brunnenburg. Auskunft hierzu: Projektbetreuer Reimond Heuser -rheuser22@gmail. com und i55plusminus.de. Anmeldungen sind wie immer nicht erforderlich.
Zeugen der Vergangenheit – das Viadukt der Nassauischen Kleinbahn im Zollgrund zwischen Braubach und Becheln
Auf den Spuren der Nassauischen Kleinbahn lernen wir die Bedeutung über das Gebiet dieser Schmalspurbahn rund um Becheln kennen.
Treffpunkt: Becheln am Sportplatz, Strecke ca. 9 km.
Projektbetreuer: Reimond Heuser

Infos

Am 18.06.18, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Becheln
Anmeldung erwünscht